blau     

 

 

       Die Genossenschaft

gruen

 

 

Energie und Versorgung

         orange

 

 

   Bau- und Immobilienmanagement

rot

 

 

  Messen und Events

 
 
 
 

Die Energiegenossenschaft Odenwald hat in Kooperation mit der Stadt Griesheim auf dem Gelände der städtischen Kläranlage ein neues Blockheizkraftwerk (BHKW) gebaut, welches am 20. Februar 2015 offiziell an die Stadt Griesheim übergeben wurde.

Das vormals vorhandene BHKW war in die Jahre gekommen, erreichte zuletzt wirtschaftlich schlechte Wirkungsgrade und musste 2014 komplett außer Betrieb genommen werden. Eine erhebliche Faulgasmenge wurde daher ungenutzt abgefackelt. Eine Modernisierung war nun unumgänglich und soll damit vor allem die Stromerzeugung erhöhen, die dann für die Kläranlage selbst genutzt werden kann. Derzeit verbraucht die Kläranlage laut Energiebericht des Umweltamtes rund 1,4 Millionen Kilowattstunden im Jahr.

Nun wird ein Großteil des Energiebedarfes durch das BHKW produziert und an gleichem Ort durch die Kläranlage verbraucht. “Das führt zu einer Entlastung der Betriebskosten, kommt dem Gebührenzahler zugute und ist ein aktiver lokaler Beitrag zum Klimaschutz.“, beschreibt Bürgermeisterin Gabriele Winter das Projekt.

Von der EGO errichtet und finanziert wird die Anlage nun von der Stadt gepachtet und betrieben. Die Investitionskosten lagen bei ca. 600.000 € und führen zu einer deutlichen Einsparung der laufenden Energie– und Betriebskosten. „Das Konzept ist auch für weitere Anlagen in anderen Städten und Gemeinden nachahmenswert und umsetzbar. Darüber hinaus können wir dank unserer Rechtsform die Bürger beteiligen.“, so Thomas Mergenthaler, Vorstandsmitglied der EGO.

Interessenten von ähnlichen oder anderen Bau- und Immobilienprojekten können sich an die Energiegenossenschaft Odenwald eG, Helmholtzstraße1, 64711 Erbach, Tel.: 06062 8097-0 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

LiveZilla Live Chat Software