blau     

 

 

       Die Genossenschaft

gruen

 

 

Energie und Versorgung

         orange

 

 

   Bau- und Immobilienmanagement

rot

 

 

  Messen und Events

 
 
 
 

 

 

Schon Friedrich Wilhelm Raiffeisen wusste: „Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele!“ Er stellte die Kraft des Kapitals in den Dienst der sozialen Entwicklung und seine Idee der Genossenschaft öffnete eine Tür in die Zukunft. Seine Idee hatte Erfolg – heute gibt es über 330.000 Genossenschaften in aller Welt. Das Genossenschaftsmodell dient als Vorbild, wenn es darum geht, ökonomische, ökologische und soziale Interessen zu bündeln und an das Morgen zu denken. Es bildet einen Rahmen für eine selbstbestimmte und vollwertige Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger, sowohl bei der Gestaltung des persönlichen Lebensumfelds als auch der Zukunft unserer Gesellschaft. Genossenschaften bieten eine Heimat, um sich einzubringen und dabei wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, soziale Verantwortung und Schutz der Umwelt eben nicht als gegensätzlich aufzufassen, sondern als ein Ganzes zu sehen. Die Genossenschaft ist ein hervorragendes regionales Beteiligungsmodell für die dezentrale Energieerzeugung und -versorgung sowie der infrastrukturellen Entwicklung in der Region.

Nach dieser Philosophie agiert auch die EGO. Durch das Engagement der Genossenschaft konnten in der Vergangenheit viele Projekte umgesetzt werden, die für Bürger und Kommunen von Nutzen sind. Mit Bürgerkapital konnten beispielweise bislang drei Kindertagesstätten gebaut werden, Studenten und Schüler fanden während ihrer Ausbildung Unterstützung und auch die regionalen Handwerker konnten profitieren.

Einen kurzen Überblick über einige unserer Projekte:

  • über 3.000 Mitglieder
  • ca. 11 Millionen Euro Geschäftsguthaben durch Mitglieder
  • 83 installierte PV-Anlagen
  • zwei installierte Solarkraftwerke
  • Beteiligung an neun Windenergieanlagen
  • insgesamt über 11 MWp installierte Leistung
  • mehr als 10.500 t vermiedene CO2 Emissionen pro Jahr
  • etwa 50 Millionen Euro Investition in die Region
  • Bau des Kompetenzzentrums „Haus der Energie“
  • Vermarktung von bilanziell selbst erzeugtem Ökostrom
  • Projektierung von Gewerbegebieten
  • Projektierung von Windenergieanlagen
  • Bau von drei Kindertagesstätten für rund 200 Kinder
  • Projektierung von Kindertagesstätten
  • Vergabe von rund 2.600 Aufträgen an etwa 280 regionale Firmen
  • Bau Nahwärmenetz in Erbach und vieles mehr ...
LiveZilla Live Chat Software